Verregnet – aber nicht verhagelt!

Allgemein

Verregnet – aber nicht verhagelt!

Regen gab´s genug, als am Fronleichnamswochenende 16 Weggemeinschaftler der Jesus-Bruderschaft Gnadenthal zu Besuch und Begegnung ins REZ kamen… Das hielt uns aber nicht davon ab, beim Spaziergang durch OJC-Häuser, Erzählen von Berufungswegen oder Nachdenken und –tanzen über das „Kreuz der Wirklichkeit“ in regen Austausch zu kommen.  Auch das gemeinsame Tun und Erleben im Erfahrungsfeld auf Schloss Reichenberg und die fröhliche Sonntagsbegrüßung im festlichen Rahmen des REZ-Saales gaben Gelegenheit genug, voneinander zu hören und in echte Begegnung zu kommen.

Natürlich ist den Weggemeinschaftler die Liturgie der Sonntagsbegrüßung vertraut – nach Gnadenthaler Art. So war die Überraschung groß, als der Kelch beim Einschenken des Weines tatsächlich überlief J

Besonders interessant war es, dass unsre neuen Weg-Gefährten und Interessenten zeitweise dabei sein und ihre Fragen stellen konnten. Die Weggemeinschaft gibt es schon seit mehr als 10 Jahren – da ist ein reicher Erfahrungsschatz, der auch gerne geteilt wurde.

Vorheriger Beitrag
So sehen Pioniere aus!
Weitere Artikel zum Thema

Archiv